Apfel-Blaubeer-Streuselkuchen

Apfel-Blaubeer-Streuselkuchen

Apfel-Blaubeer-Kuchen von Veganpassion

Eine wirklich gelungene Kombination: Äpfel, Blaubeeren, Streusel und eine Joghurtfüllung – ein richtig toller und schneller Kuchen für den Spätsommer (mit frischen Beeren) und auch Herbst und Winter (mit Tiefkühlbeeren).

Dieses Foto ist bei iStock erhältlich.

______________________________________________________________________

Rezept

Boden:

  • 250g Mehl
  • 80g Zucker
  • 2 EL Sojamilch
  • 120g Margarine
  • 2 Päck. Vanillezucker
  • 1 TL Natron
  • 2 TL Apfelessig

Füllung:

  • 8 EL Sojajoghurt
  • 4 EL Zucker
  • 4 EL Vanillepuddingpulver
  • 2 TL Mehl, gesiebt

Belag:

  • 2 kleine Äpfel
  • 150g Blaubeeren
  • 60g Mehl
  • 40g Margarine
  • 30g Zucker

Die Zutaten für den Mürbteig in eine Schüssel geben und zu einem geschmeidigen Teig verkneten. Eine Springform ausfetten oder mit Backpapier belegen und den Teig in die 24er Springform drücken, dabei einen 2 cm hohen Rand ziehen.

Das Sojajoghurt mit dem Zucker und dem Vanillepuddingpulver in eine Schüssel geben. Das Mehl darüber sieben. Alles gut miteinander vermischen (am besten mit einem Schneebesen). Abschließend die Masse auf den Mürbteigboden gießen und glatt streichen.

Die Äpfel schälen und in dünne Scheiben schneiden. Auf die Joghurtfüllung schichten, leicht andrücken, die Blaubeeren ebenfalls darauf verteilen. Mehl, Margarine und Zucker in einem kleinen Topf verkneten und Streusel formen. Diese über dem Kuchen verteilen. Den Backofen auf 160°C Heißluft vorheizen und den Kuchen 40 Minuten backen. Auskühlen lassen, aus der Form nehmen und optional mit Puderzucker bestäuben.

 

Schlagwörter: , , , , ,

Comments Are Closed